Senioren

Seniorengruppe Bewegliches Alter

Die Seniorengruppe unternimmt jeden Monat im Wechsel einen Spaziergang/eine seniorengerechte Kurzwanderung oder eine Nachmittagsbusfahrt zu einem landeskundlich interessanten Ziel in Baden-Württemberg. Eintrittsalter etwa ab Eintritt in die Rente. Die Veranstaltungen werden jeweils rechtzeitig in den „Eninger Nachrichten“ angekündigt.

Sie ist offen für alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde
Eningen. Gäste sind stets willkommen.
Die bei vielen Mitbürgern vorherrschende Meinung: “Da kommt man
sowieso nicht rein. Die Gruppe ist voll!“ stimmt nicht.

Wer Interesse hat, sollte einfach mal kommen.
Bei den alle 2 Monate stattfindenden Ausfahrten sind immer wieder Plätze frei.

Informationen geben Ihnen gerne die Gruppenleiter:
Hans-Otto Christe Tel. 8 27 64
Detlef Krause Tel. 8 33 68
Irmgard Stoll Tel. 8 23 05
Hans-Dieter Strobel Tel. 8 25 52

Programm im Jahr 2017

(hoc) Auch in diesem Jahr bietet die Seniorengruppe des Albvereins wieder jeden Monat eine interessante Unternehmung an.

Am Donnerstag, 19. Januar ab 16.30 Uhr gibt es im Vereinsheim des TSV in der Wengenstraße ein gemütliches Zusammensein. Bei einer Diavorführung werden die gemeinsamen Erlebnisse in den beiden vergangenen Jahren wieder lebendig und Otto Astfalk sorgt mit dem Vortrag von schwäbischen Gedichten für gute Stimmung und Heiterkeit. Nach den Feiertagen und zum Beginn des neuen Jahres bietet sich Gelegenheit zum persönlichen Gespräch und zum Abendessen.

Am Donnerstag, 16. Februar um 13 Uhr ab Kreuzung Wengen-/Schillerstraße führt eine Busfahrt nach Albstadt-Tailfingen mit einer Führung im Maschenmuseum. Dabei wird die Geschichte der Maschenindustrie von etwa 1750 bis heute wieder lebendig.
Anmeldungen bei Detlef Krause, Tel. 83368.

Am Donnerstag, 16. März um 14 Uhr ist Kreuzung Wengen-/Schillerstraße Treffpunkt zu einer Wanderung über Betzenried – Wöhrwold – Schöner Weg und zurück über die Schillerhöhe nach Eningen mit anschließender Einkehr.

Am Donnerstag, 20. April ab 13 Uhr Kreuzung Wengen-/Schillerstraße führt eine Busfahrt nach Obermarchtal an der Donau mit seiner interessanten Umgebung.

Am Donnerstag, 18.Mai trifft man sich um 14 Uhr am Schützenhausplatz zu einer Wanderung unterm Gutenberg und Geißberg.

Am Donnerstag, 22. Juni um 12.30 Uhr geht‘ s ab Kreuzung Wengen-/Schillerstraße mit dem Bus durch einen schönen Abschnitt des Neckartals.

Am Donnerstag, 20. Juli um 10.36 Uhr mit dem Linienbus ab Haltestelle Eitlinger Straße/Rathaus zur Eninger Weide und von dort Wanderung Schafhaus – unterm Steigberg zum Aussichtspunkt Drackenberg und zurück nach Eningen.

Am Donnerstag, 17. August um 13 Uhr ab Kreuzung Wengen-/Schillerstraße mit dem Bus zu einer geführten Fahrt durch das Herzstück des Biosphärengebiets Schwäbische Alb, den ehem. Truppenübungsplatz Münsingen.

Am Donnerstag, 21.September um 10.36 Uhr ab Haltestelle Eitlinger Straße/Rathaus mit dem Linienbus zum Gestütshof St. Johann und von dort Wanderung Grüner Fels – Hohe Warte – Gestütshof mit Einkehr und wieder zurück mit Bus.

Am Donnerstag, 19.Oktober um 13 Uhr ab Kreuzung Wengen-/Schillerstraße Busfahrt nach Dornstetten mit Rundgang durch den historischen Stadtkern und Besuch des
Heimatmuseums. Weiter zum Nagold-Stausee.

Am Donnerstag, 16. November um 14 Uhr ab Spitalplatz Wanderung Sulz – Ebene – im Wald durchs Reichenbachtal nach Sondelfingen. Rückfahrt mit Linienbus.

Am Donnerstag, 21.Dezember um 13 Uhr ab Kreuzung Wengen-/Schillerstraße Jahresabschluss-Busfahrt nach Bad Schussenried mit Besuch des ehem. Klosters und seines kunsthistorischen Museums.

Diese Unternehmungen bieten vielseitige Erlebnisse, die noch schöner sind, weil man mit netten Leuten unterwegs ist und schließen mit einer Einkehr ab. Alle, auch Nichtmitglieder, die sich dafür interessieren, sind herzlich dazu eingeladen.

Die Anmeldungen zu den Busausflügen in den „geraden Monaten“ nimmt
Detlef Krause, Tel. 83368, entgegen.
Für die anderen Unternehmungen ist keine Anmeldung notwendig.

Das Jahresprogramm zum Herunterladen und Ausdrucken