Jahreshauptversammlung

Wir laden ein
zur Hauptversammlung
am Samstag, den 10. März 2018 um 19.30 Uhr
im Wanderheim Eninger Weide (Hans-Schenk-Haus)

Die Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Berichte
3. Aussprache und Entlastung
4. Wahlen
5. Anträge
6. Verschiedenes
Anträge müssen bis spätestens Montag 5. März beim Vorsitzenden eingereicht werden.
Wir bieten einen kostenlosen Transferbus an:
Abfahrt Eningen Wenge, Parkplatz Wenge 18.30 Uhr
Abfahrt Bushaltestelle Eitlinger Straße 18.35 Uhr
Abfahrt Bushaltestelle Friedhof 18.40 Uhr

Rückfahrt um 22.30 Uhr

Die Mitglieder und Freunde der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins Eningen sind herzlich eingeladen.
Für die Vorstandschaft
Ingo Ruf

Lust am Wandern

Lust am Wandern
kleine Touren – im Landkreis Reutlingen
für offene Menschen
gut geeignet auch für Menschen mit Demenz,
ihre Angehörigen und andere „Kümmerer“

Ins Naturschutzgebiet „Echazaue“
mit den SAV Wanderführerinnen Doris Sautter und Else Lengerer

Am Donnerstag, den 8. März 2018 wandern wir ab Pfullingen ins Naturschutzgebiet „Echazaue“ und hoffen dort schon die ersten Frühbühler zu entdecken. Der Rückweg führt uns zur Mittagsrast in die Höhengaststätte Jahnhaus und anschließend über den Gehölzpfad wieder zur Bushaltestelle bzw. zum Parkplatz. Die Strecke ist etwa vier Kilometer lang.

Treffen am ZOB Reutlingen
Abfahrt: Bus Linie 2, 10.12 Uhr, Ausstieg: 10.29 Uhr Klosterstraße
oder Treffen direkt am Parkplatz Freibad in Pfullingen
zum Start der Wanderung ab 10.35 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldungen bei der:
DRK-Alzheimer Beratungsstelle
Telefon: 07121/345397-31 oder 345397-0
Mail: meixner@drk-kv-rt.de

Offenes Volksliedersingen

Offenes Volksliedersingen 2018

Im zweiten Jahr der Aktion „offenes Volksliedersingen“ für die „Gesunde Gemeinde“ wird die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins die Anzahl der angebotenen Abende von vier auf sechs erhöhen. Das Seniorenzentrum St. Elisabeth wird als weiterer Veranstaltungsort mit einbezogen werden.
Dank der Bereitschaft des Musikvereins und des Gesangvereins, je einen Abend zu übernehmen, konnte das Angebot erweitert werden.
Die Abende sind für die Bewohner der Seniorenzentren ein schönes Erlebnis mit dem Effekt, daß viele Besucher aus der Gemeinde mit ihnen bekannt sind und sich an einem solchen Abend treffen können. Das bedeutet ein Plus für das Wohlbefinden und die Gesundheit, selbst zu singen und auch Bekannte zu treffen. Jedermann ist zu den Singabenden herzlich eingeladen.

Die vereinbarten Termine jeweils mittwochs sind:

28. Februar – Gesangverein im Frère Roger
11. April Musikverein im St. Elisabeth
6. Juni Albverein im St. Elisabeth
8. August Albverein im Frère Roger
17. Oktober Albverein im St. Elisabeth
28. November Albverein im Frère Roger

Beginn ist jeweils 18.30 Uhr Dauer 1 Stunde
Die Vereine legen ihr Programm und die musikalische Besetzung selbst fest.
Gesungen wird aus dem „Talibu“ des Schwäbischen Albvereins. 50 Exemplare des Liederbuchs liegen dann bereit.

hw